Home Allgemein IPv6 – Uplinks erhältlich

IPv6 – Uplinks erhältlich

by Achilleas
0 comment

Das Nachfolger-Protokoll des aktuell genutzten IPv4 kann jetzt bei Hostway Deutschland getestet werden

Das Internet Protocol Version 6 (IPv6) ist der Nachfolger des gegenwärtig im Internet noch überwiegend verwendeten Internet Protocols in der Version 4. IPv4 bietet einen Adressraum von etwas über vier Milliarden IP-Adressen, welches in den ersten Jahren des Internet als durchaus langfristig ausreichend erachtet wurde, aufgrund des starken Wachstums des Internet in den letzten Jahren jedoch gemäß Schätzungen der IANA (Internet Assigned Numbers Authority – der verantwortlichen Instanz für die Vergabe und globale Koordination von Internet Protokoll Resourcen), in den nächsten 2-3 Jahren ausgeschöpft sein wird.

IPv6-Adressen sind 128 Bit lang und bieten somit einen um den Faktor 296 größeren Adressraum als die 32-Bit langen IPv4 Adressen. Darüber hinaus ermöglichen sie eine zustandslose automatische Konfiguration, wodurch zustandsbehaftete Verfahren wie DHCP überflüssig werden. Weitere neuen Eigenschaften sind die Vereinfachung von Umnummerierung und Multihoming durch mobile IP, die Implementierung von IPsec innerhalb des IPv6 Standards, was die Verschlüsselung und Authentizität von IP-Paketen ermöglicht, die Unterstützung von Netztechniken wie Quality of Service (QoS) und Multicast, sowie die Vereinfachung und Optimierung der Kopfdaten des Protokollrahmens.

Die Spezifikation des IPv6 Protokolls sind im Dokument RFC 2460 beschrieben. Die Adressierungsarchitektur wird im Dokument RFC 4291 dargestellt

Website der IANA: http://www.iana.org

Hostway Deutschland stellt ab sofort dedizierte Netzsegmente für IPv6 zum Testen gegen eine einmalige Gebühr von € 117,81 inkl. MwSt. (€ 99,00 zzgl. MwSt).

Für weitere Fragen und die Erstellung eines Angebots erreichen Sie uns telefonisch unter 0511 712 60 – 140 oder per E-Mail an sales@hostway.de.

Ihr Hostway Team

You may also like

Leave a Comment