VMWARE DRS™

Automatisierter Kapazitätsausgleich der verfügbaren Serverressourcen

VMware Distributed Resource Scheduler (DRS) ermöglicht den Kapaztitätsausgleich durch fortlaufende Nutzungsüberwachung des Ressource-Pools, sowie intelligente und bedarfsgerechte Zuweisung verfügbarer Ressourcen zwischen den virtuellen Maschinen.

VMware DRS™ bietet:

Optimierung der Service Levels sämtlicher Anwendungen: VMware DRS stellt sicher, dass jede virtuelle Maschine jederzeit Zugriff auf die nötigen Ressource-Kapazitäten hat. VMware DRS verwendet nahtlos die durch Hinzunahme weiterer Server zur Verfügung gestellter Ressourcen innerhalb des Ressource-Pools durch die Umverteilung virtueller Maschinen, ohne Dienstunterbrechung.

Automatisierung geplanter Server-Wartungen: VMware DRS kann die automatische Migration sämtlicher virtuellen Maschinen bestimmter physikalischer Wirtsysteme durchführen, um ausfallfreie Wartungsarbeiten sicher zu stellen.

VMware Data Recovery