Home Allgemein Domain-Newsletter von Hostway Deutschland

Domain-Newsletter von Hostway Deutschland

by Achilleas

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachfolgend erhalten Sie unseren heutigen Newsletter mit aktuellen
Preis- und Domain-Informationen.

Bitte beachten Sie, dass Preise für zeitlich begrenzte Aktionen nur
in den Abrechnungsdaten sichtbar sind.

Die Inhalte dieses Newsletters sind:

– .AT Promotion: Domains im April für nur EUR 1.50
– .COM/.NET: Verisign erhöht Preise zum 1. Juli 2010
– .RU: Registry ändert die Registrierungsbestimmungen
– .CO: Informationen zur neuen TLD
– .NL: SIDN stellt Systeme auf EPP um
– .CN: Registrierungen wieder für ausländische Registrare geöffnet
– .ES: Wartungsarbeiten bei Red.es

————————————————————————
– .AT Promotion: Domains im April für nur EUR 1.50
————————————————————————

Vom 1. April 2010 bis einschliesslich 30. April 2010 erhalten Sie jede
neuregistrierte .AT Domain für nur EUR 1.50.

————————————————————————
– .COM/.NET: Verisign erhöht Preise zum 1. Juli 2010
————————————————————————

Wir möchten Sie mit diesem Newsletter darüber informieren, dass Verisign
zum 1. Juli 2010 seine Preise für .NET und .COM anhebt.

In Zahlen bedeutet diese Erhöhung Mehrkosten in Höhe von EUR 0.40 pro
Domain. Die Erhöhung gilt sowohl für Registrationen, Transfers und
Renewals.

————————————————————————
– .RU: Registry ändert die Vergabebestimmungen
————————————————————————

Die .RU Registry hat ihre Bestimmungen geändert, so dass jeder Registrant
(bzw. jedes Contact Handle) einer .RU Domain seine Identität anhand von
Dokumenten nachweisen muss.

Diese Änderungen gelten ebenfalls für alle existenten .RU Domains, was
wiederum bedeutet, dass die Registry zum 1. April 2010 alle Domains
löschen wird, welche noch keine Unterlagen eingereicht haben.

Welche Dokumente werden benötigt?
Organisationen müssen eine Kopie der Gewerbeanmeldung bzw. Handelsregister-
auszug oder vergleichbares Dokument übermitteln. Bei Personen reicht eine
Personalausweiskopie.
Bitte beachten Sie, dass diese Dokumente lesbar sind. Eine Übersetzung ins
Englische / Russische ist nicht notwendig.

Wie übermitteln Sie die Dokumente?
Bitte schicken Sie die Dokumente ausschliesslich per eMail an:

dnr@hostway.de

Der Titel der eMail muss die betreffende Domain und den
betreffenden Account beinhalten.

Sofern ein Contact Handle erfolgreich verifiziert wurde, wird eine erneute
Validierung nicht mehr notwendig.

Aufgrund der Registrybedingungen wird der Registrierungsprocess ab dem
22. März 2010 auf das o.g. Verfahren umgestellt. Sie haben dann drei
Arbeitstage Zeit uns die notwenigen Dokumente zukommen zulassen.

Die Verifizierung können Sie übrigens im Whois folgendermassen erkennen:
– Verifiziert: state: REGISTERED, DELEGATED, VERIFIED
– Nicht verifiziert: state: REGISTERED, DELEGATED, UNVERIFIED

————————————————————————
– .CO: Informationen zur neuen TLD
————————————————————————

a) Informationen zum .CO-Launch

Um eine stabile und korrekte Verteilung der .CO-Domains zu gewährleisten,
wurde ein Launch-Plan mit mehreren Phasen erstellt. Am 7. Februar 2010
startete der .CO-Launch mit der so genannten Third-Level-Transition.

In dieser Phase übernahm die neue Registry .CO Internet S.A.S. alle .CO
Third-Level-Domains von der alten Registry und fungierte als
Interims-Registrar.

b) Die Registrierungs-Phasen im Einzelnen

– Third-Level-Transition: 7. Februar 2010

– Grandfathering: März 2010

Inhaber von Third-Level .CO-Domains, die bereits vor dem 30. Juli 2008
registriert worden sind, können in dieser Phase die korrespondierenden
Second-Level .CO-Domains vor allen anderen Interessenten registrieren

– Sunrise-Phase A: voraussichtlich April 2010

Während der Sunrise A können nur Inhaber kolumbianischer Marken
die entsprechenden Second-Level-Domains unter .CO registrieren.

– Sunrise-Phase B: voraussichtlich Juni 2010

Diese Phase bietet Markeninhabern aus aller Welt die Möglichkeit,
.CO-Second-Level-Domains für Ihren Markennamen vor allen anderen
Interessenten zu registrieren.

Die Anträge für Markennamen-Domains werden von Deloitte validiert.
Für die Validierung müssen bestimmte Nachweise erbracht werden. Welche
Nachweise im Einzelnen hier nötig sind, werden wir Ihnen mitteilen,
sobald uns von der Registry genauere Infos dazu vorliegen.

Gibt es während der Sunrise Phasen Mehrfachbewerbungen um eine
.CO-Domain, geht die Domain zur Auktion.

– Landrush: voraussichtlich Juni – Juli 2010

In dieser Phase sind .CO-Domains zu einem Vorabpreis registrierbar.
Einzelanträge werden jedoch erst am Ende der Landrush Periode zuerkannt.

Auch in dieser Phase kommt es im Falle von Mehrfachbewerbungen um eine
.CO-Domain zur Auktion.

– General Availability: voraussichtlich Q3

.CO-Domains können allgemein nach dem „First-come-first-served“-
Prinzip registriert werden.

Wir weisen Sie darauf hin, dass für die Registrierung von Domains unter
.CO die Policies der Registry .CO Internet S.A.S. maßgeblich sind.

Weitere Informationen zu .CO finden Sie auch unter www.co-registry.info.

c) .CO-Domains bei Hostway Deutschland vorregistrieren

Im Domainrobot können Sie Ihre .CO-Wunschdomains für die Phasen
Landrush und General Availability voraussichtlich im April vorbestellen.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht gelöschte Vorbestellungen im System
zum Stichtag an die Registry senden und dadurch Kosten entstehen können.

Die Vorregistrierung für die Sunrise Phasen A und B werden bekanntgegeben,
sobald Zeitangaben dazu von der Registry vorliegen.

d) Preise

– Die Preise für Grandfathering, Sunrise A und B und Landrush liegen uns
noch nicht vor. Diese werden wir Ihnen weiterreichen, sobald wir darüber
in Kenntnis gesetzt wurden.

– Der Preis für die General Availibility beläuft sich auf EUR 36.25.

————————————————————————
– .NL: SIDN stellt Systeme auf EPP um
————————————————————————

SIDN, die Registrierungsstelle der niederländischen ccTLD .NL stellt am
17. März 2010 ihre Systeme auf EPP um. Das alte, E-Mail basierte
Registrierungsverfahren wird somit hinfällig.

Bitte beachten Sie: Die .NL Registry plant ein Zeitfenster für die
Umstellung ihrer Systems zwischen dem 16. März (12:00 Uhr CET / 11:00 UTC)
und dem 17. März (12:00 Uhr CET / 11:00 UTC). In dieser Zeit sind die Systeme
der .NL Registry offline und es können keine .NL Domains registriert werden.

Durch die Umstellung auf EPP wird die Registrierung von .NL Domains einfacher
und schneller:
– Registrierung nun in Echtzeit
– keine Formulare mehr nötig
– Transfers werden über Authcodes abgewickelt
– Trustee entfällt

————————————————————————
– .CN: Registrierungen wieder für ausländische Registrare geöffnet
————————————————————————

CNNIC hat sich wieder für ausländische Registrare geöffnet und erlaubt die
Registrierung von .CN Domains, jedoch nur für multinationale Unternehmen,
die eine Niederlassung in China haben.

Wer darf registrieren?
Multinationale Unternehmen, Betriebe und Organisationen, die eine
hundertprozentige oder mehrheitsbeteiligte Tochtergesellschaft in China
unterhalten, z.B. eine Zweigstelle, Niederlassung oder Repräsentanz mit dem
selben „Namen“ wie der Mutterkonzern. Die Person / der Mitarbeiter, die / der
den Registrierungsantrag im Namen des Registranten (das Unternehmen) einreicht,
muss chinesischer Staatsbürger sein und einen gültigen Personalausweis der
Volksrepublik China besitzen.

Der komplette Registrierungsantrag muss die folgenden drei Dokumente umfassen:
– das Antragsformular der CNNIC mit Firmenstempel des Registranten
– eine Kopie des Handelsregisterauszugs („company business license“)
– eine Kopie des Ausweises des Antragstellers

————————————————————————
– .ES: Wartungsarbeiten bei Red.es
————————————————————————

Die spanische Registry Red.es führt vom 12. bis 15. März 2010 eine längere
Wartung bzw. ein Upgrade ihres Systems durch.

In dieser Zeit steht die Schnittstelle größtenteils nicht zur Verfügung
und es kann zu unerwarteten Fehlern kommen.

You may also like

Leave a Comment